CASCADA PIMPmyCASCADA

ZUBEHÖR

Verdeck Hinterlegung

CK-Cabrio

Verdeck Hinterlegung
In der Verlängerung des Hauptspriegels nach rechts und links außen kommt es bei vielen Cascada-Verdecken zu scharfen Knickfalten. Auch die Glattnaht/Exklusivnaht kann davon betroffen sein, was schon grenzwertig über das, was als "Gebrauchsspuren" benannt werden kann, hinausgeht.
CK-Cabrio ist der Ansicht, dass diese scharfe Knickung des Stoffes bei abgelegtem Verdeck (geöffnetes Cabrio) durchaus vermieden, mindestens jedoch signifikant gemildert werden kann:
Knickstellen
© PIMPmyCASCADA 03.04.2019
Bereit zur Montage
Knickstellen
© PIMPmyCASCADA 03.04.2019
Bereit zur Montage
Knickstellen
© PIMPmyCASCADA 03.04.2019
Kleine Verstärkung
Knickstellen
© PIMPmyCASCADA 03.04.2019
Große Verstärkung
Knickstellen
© PIMPmyCASCADA 03.04.2019
Große Verstärkung wird eingeklebt
Knickstellen
© PIMPmyCASCADA 03.04.2019
Knickbereich
Knickstellen
© PIMPmyCASCADA 03.04.2019
Lage der kleinen Verstärkung
Knickstellen
© PIMPmyCASCADA 03.04.2019
Kleine Verstärkung wird montiert
Knickstellen
© PIMPmyCASCADA 03.04.2019
Nach der Montage
Und zwar indem ein Vestärkungsstreifen aus Verdeckstoff auf ganzer Knicklänge hinterklebt wird und die Knickstelle damit moderat ausgesteift wird. Das Verdeck kann dann nicht mehr knicken, sondern es wellt sich. Das sollte es dann gewesen sein.
Der (buchstäbliche) Eingriff kann ambulant vorgenommen werden, die voraussichtliche Dauer des Aufenthalts beträgt ca. zwei Stunden.

CK-Cabrio

Knickstellen
© PIMPmyCASCADA 27.07.2018
Knickstellen
Scheuerstellen
© PIMPmyCASCADA 27.07.2018
Scheuerstellen
Scheuerstellen
© PIMPmyCASCADA 26.11.2016
Scheuerstellen

Scheuerstellen
© Oliver 2017
Scheuerstellen
Scheuerstellen
© Oliver 2017
Scheuerstellen
Scheuerstellen
© Oliver 2017
Scheuerstellen

Verdeck
© Ansgar 2019
Verdeck
© Ansgar 2019

© PIMPmyCASCADA letzte Aktualisierung 06.04.2019